Küchen auf allerhöchstem technischem Niveau und modernste Gerätetechnik.
Schreinerei Christian Nopper

Geht nicht, gibt“s nicht! 

Vom Ein-Mann-Betrieb hat Christian Nopper seine Schreinerei zum Dienstleister für hochwertige Neu-, Um-, und Ausbauten entwickelt. In der Ausstellung in Gutach-Bleibach zeigt Christian Nopper Küchen auf allerhöchstem technischem Niveau und modernste Gerätetechnik. 

Was einmal in einer Garage begann, hat sich bis heute zu einem Unternehmen mit 45 Mitarbeitern entwickelt. Schreiner Christian Nopper gründete seine Firma 1993. Schon bald verkaufte er Bauelemente wie Türen und Fenster. 

Heute steht das Unternehmen auf drei Säulen: Schreinerei mit Innenausbau, Möbelfertigung, Restauration. Bauelemente und das 2007 eröffnete Küchenstudio auf 750 m² komplettieren das Angebot. Die Ausstellung präsentiert auf zwei Ebenen Fenster, Haus- und Innentüren sowie Bodenbeläge und 25 Ausstellungsküchen. Durch die  komplexen Anforderungen einer modernen Küche hinsichtlich Technik, Gestaltung und Ergonomie nimmt der Präsentationsraum für Einbauküchen hier den größten Raum ein.  “Um allen, auch noch so unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht zu werden, bieten wir ein ungewöhnlich breites Spektrum an Kücheneinbaugeräten an. Diese wird bei uns im Haus durch qualifizierte Fachberater dem Kunden erläutert und präsentiert“, erklärt Geschäftsführer Christian Nopper. 

Maßgeschneiderte Konzepte entwickeln 

Verplanbare Elektrogeräte sind beispielsweise von Miele, Gaggenau, Liebherr, Neff und Siemens, aber auch von Lüftungsspezialisten wie Bora, O+F, Berbel.  

Gut geschulte und ausgebildete Berater helfen dem Kunden aus der Vielzahl der technischen Möglichkeiten seinen persönlichen Bedarf zu ermitteln. 

Ob Sie nun auf Gas, Induktion oder Holzherd kochen wollen hat in der täglichen Anwendung große Konsequenzen, die Ihnen in Ihren Alltag übersetzt, mit allen Vor- und Nachteilen vermittelt und anschaulich gemacht werden. 

Umluft- oder Abluftlösungen haben beispielsweise einen erheblichen Einfluss auf die Energiebilanz eines Wohnraumes. Höchstaktuell beschäftigt viele das Thema kopffreie Dunstabzugslösung, speziell an Kochinseln.

Mit dem Slogan „ Das Ende der Dunstabzugshaube“ macht beispielsweise BORA seit geraumer Zeit Furore in Funk und Fernsehen mit seiner revolutionären Idee der Kochfeldabsaugung. Mittlerweile bieten allerdings beinahe alle Geräteanbieter Lösungen in diesem Bereich an. Im Nopper Küchenstudio erhält man einen umfassenden Überblick zu den erhältlichen Systemen, egal ob nun eine Abluftlösung, eine Umluftfilterung oder die Vernichtung von Fetten und Gerüchen mittels einer Plasma- Norm- Filterung in Frage kommt. 

Diese Lösungen können live in Aktion selbst getestet werden. Für welche Lösung der Kunde sich auch entscheidet, wichtig ist das die Planung und Umsetzung des Systems akribisch genau erfolgt und nicht durch mangelhafte Luftführung seinen Effekt verliert. 

Gerade auch die bauliche Vorbereitung im Vorfeld erfordert sichere Kommunikation mit Architekten, Bauleitern, Handwerkern in stetigem Austausch mit den Kunden. 

Verwendete Technik bei den Themen: Spülen, Backen, Kühlen und Kochen können ebenfalls den Energiebedarf eines Haushaltes maßgeblich beeinflussen.

Von allem das Beste

Die Kunst der Küchenplanung besteht nun darin, all die technischen Anforderungen des Kunden mit den benötigten Anschlusskonfigurationen homogen in Design und Konzept der Küche passend zu integrieren. Vielseitigkeit der verplanbaren Schranktypen mit teilweise speziell auf die zu verbauenden Geräte angepassten Einbaunischen und Revisionszugängen sind Grundvoraussetzung für  eine perfekte Symbiose aus Design und Technik. Mit dem umfangreichen Sortiment des Premium- Partners LEICHT Küchen AG aus Waldstetten, Deutschlands bestverkaufter Premium- Küchenmarke, steht ein leistungsstarker, zuverlässiger Handelspartner zur Seite. Die langjährige Partnerschaft der LEICHT Küchen AG und der Schreinerei Christian Nopper schreibt eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. So wurde die Schreinerei zum 5. Mal in Folge zum umsatzstärksten LEICHT- Partner unter 1200 Mitgliedern der Garant Möbel Gruppe prämiert (Quelle GFK).

Was nicht zuletzt  daran liegt, dass so gut wie alle erforderlichen Konfigurationen realisierbar sind und das in einer Vielzahl  hochwertiger Frontausführungen. „Sie träumen von einer raffinierten Landhausküche mit authentischen Materialien, wie massiven Eicherahmentüren, einer puristisch, grifflosen Mattglasküche, oder einer handwerklich hochwertigen Beton- Spachtelfront? Wir setzen Ihren Traum perfekt ausgestattet um“, sagt Christian Nopper. Die verschiedenen Materialien stilsicher nach Geschmack des Kunden zu kombinieren, aber auch unterschiedliche Materialeigenschaften zu kommunizieren – dafür braucht es fachliche Kompetenz und ausführliche Beratung. „Ich muss erklären können, wie kratzempfindlich und robust ein Material ist, aber auch Schwachstellen eines Materials aufzeigen. Es reicht nicht zu sagen: Nimm das, das ist das Beste“, erklärt Studioleiter Ernst Bach, „Mit der Ausstellung können wir unsere Materialkompetenz auch zeigen“.

Schreinerei und Industrie gehen Hand in Hand

 Auf Wunsch werden Küchen in der Schreinerei umgebaut und mit verschiedensten Materialien ergänzt: „Wir optimieren und veredeln Küchen: Schwebende Kochinseln, raffinierte Küchenrückwände mit Glaselementen auch über Eck, Arbeitsplatten aus historischem Altholz oder individuelle Echtholz- Schrank- und Schubladenfronten – um nur einige Beispiele zu nennen.“ Für eine langlebige Funktionalität setzt Christian Nopper ausschließlich auf hochwertige Zulieferer von Qualitätsbeschlägen wie Grass, Blum oder Häfele sowie auf Arbeitsplatten z. B. von Lechner, Silestone oder von Steinmetzen vor Ort. Zur Realisierung komplexer Projekte können Partnerbetriebe aus den Bereichen Maler- u. Gipserarbeiten, Sanitär- und Elektroinstallation, Fliesenarbeiten zugesteuert werden.

So bleibt alles in einer Hand und kann optimal koordiniert werden.

Besondere Atmosphäre

In der Ausstellung im beschaulichen Ortsteil Bleibach finden Besucher  Inspirationen in familiärer Atmosphäre. 

Ein lockerer Zugang über Bauelemente im Erdgeschoss, die Wurzeln des Unternehmens. Im Obergeschoss sind sieben Beratungsplätze geschickt in die Küchenausstellungsfläche integriert. So trifft der Kunde quasi jederzeit auf kompetente Ansprechpartner. Über die gesamte Ausstellungsfläche hinweg läuft man über edle Bodenbeläge aus Echtholz, Stein, Vinyl und Linolium. Gerne kann sich das Bodenbelagsmaterial auch als Küchenarbeitsplatte, Tresen oder Küchenrückwand wieder finden. Der Kunde spürt: Hier habe ich es mit einer Manufaktur zu tun. „So verstehen wir uns. Und wir verkaufen Ideen“, benennt Ernst Bach die Kernkompetenzen. 

In der Showküche kochen die Mitarbeiter jeden Mittag, finden aber auch gelegentlich gesellige Kochabende statt.

So ist genau wie im Privathaushalt auch in der Schreinerei Christian Nopper die Küche das Herz des Hauses. Das ist authentisch und hinterlässt bleibenden Eindruck.

Foto (v. l.): Herr D. Vladavic, LEICHT Küchen AG, Herr E. Bach, Fa. Nopper, Frau K. Ringwald, Fa. Nopper, Herr C. Nopper, Fa. Nopper, Herr J. Feldmann, Garant Möbel Gruppe, Herr S. Waldenmeier, LEICHT Küchen AG, Herr H.-J. Abraitis, Garant Möbel Gruppe
BORA: Das Ende der Dunstabzugshaube