Gerüstbau ist Vertrauenssache…

In der heutigen Zeit  werden  Bauprojekte immer größer, eckiger oder sogar runter. Um diese Bauobjekte sicher  bauen zu können  müssen zuerst sichere Arbeitsbereiche geschaffen werden. Hier kommt der Gerüstbauer zum Einsatz. Die Arbeiten in unterschiedlichen Höhen erfordert ein großes Maß an Sicherheiten. Diese wird durch genaue Vorschriften gesichert. Gerüste müssen den Bauwerken immer nach Vorschriften angepasst werden.

Bereits die Ägypter behalfen sich bei dem Bau ihrer Pyramiden mit selbst entwickelten Gerüsten aus Holz um die waghalsigen Höhen zu überbrücken. Heutzutage haben sich die Gerüstbauarbeiten weiterentwickelt und bilden ein eigenes Handwerksgewerbe. Statt Pyramiden und Statuen werden gegenwärtig eher Ein- und Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude und Brückenzüge eingerüstet.

Gerüstbauer sind dabei für den Auf und Abbau zuständig und befinden sich nur für diese Bauphasen direkt vor Ort.

Das Handwerk Gerüstbau gehört neben 41 anderen Gewerken zu den sogenannten Vollhandwerken. Der Gerüstbau ist auch ein Ausbildungsberuf mit guten Aufstiegschancen

Gerüstbauer sind außerdem nicht nur im privaten und öffentlichen Hausbau tätig. Auch bei Großveranstaltungen müssen die Gerüstbauer zur Stelle sein. Denn auch das Errichten von speziellen Gerüsten, wie Tribünen bei Konzerten oder Sportereignissen fällt in das Berufsfeld eines Gerüstbauers.

Wir sind ein eingetragenes Handwerksunternehmen.


Schenken auch Sie Vertrauen.

Ihr Arbeits und Schutzgerüste Team Torsten Kern